08. März - 08. April: Romnja* Power Month

Svetlana Kostić

Der Romnja* Power Month findet jährlich seit 2016 vom 8. März bis zum 8. April statt und wird somit vom internationalen feministischen Kampftag und dem Internationalen Tag der Rom*nja eingerahmt.

IniRomnja & RomaniPhen
Aus der IniRromnja, eine Initiative und Frauen*gruppe von Romnja* und Sintizze*, die sich aktiv gegen die Feindseligkeiten der Gesellschaft einsetzt, hat sich 2019 unsere Selbstorganisation RomaniPhen e.V. gegründet. Wir sind ein feministischer, rassismuskritischer als auch ein empowernder Verein von Romnja* und Sintizzi* und arbeiten im Bereich der außerschulischen, historischen und politischen Bildung. Einen Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, in unseren Materialien Heldinnen des Widerstandes hervorzuheben – durch Videobeiträge, wissenschaftliche Artikel, Interwies und Bildungsmaterialien. Einerseits machen wir Arbeit die uns direkt selbst betrift, andererseits schließen wir auch Koalitionen mit anderen Selbstorganisationen der Sinti*zze und Rom*nja sowie People of Color und Migrantinnen.

Im Romnja* Power Month stehen wir im Mittelpunkt
Nicht nur in den Medien, auch in der Wissenschaft finden sich oft rassistische Darstellungen über Sinti*zze und Rom*nja. Diesen abwertenden und homogenen Darstellungen wollen wir besonders im Romnja* Power Month entgegenwirken, indem wir mit dieser besonderen und in Deutschland einzigartigen Veranstaltungsreihe Romnja* und Sintizzi* wertschätzen und sie als künstlerisch, wissenschaftlich und gesellschaftskritisch handelnde Akteurinnen* hervorheben und ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorstellen. Der Romnja* Power Month macht pluralistische als auch generationsübergreifende Gesellschaftsanalysen, Beiträge, Geschichte, Themen von Rom*nja und insbesondere auch von Frauen* sowie feministische Perspektiven sichtbar.

Zusammenkommen
In diesem Monat freuen wir uns auf das Zusammenkommen, den Austausch innerhalb als auch außerhalb der Community. Wichtig ist es uns, auch mit anderen Romani Vereinen bundesweit als auch international Veranstaltungen zu gestalten und somit außerhalb unseres Vereins themenübergreifend Sichtbarkeit zu schaffen.

Abschlussveranstaltung des Romnja Power Month
Am 8. April, dem internationalen Rom*nja Tag sind alle herzlich eingeladen mit uns zusammen zu feiern! An diesem Tag bieten wir verschiedenen Romani Künstler*innen die Bühne. Von Lesungen bis Live Bands bietet unser Abendprogramm ein vielfältiges feministisches Programm.

Opre Romnja*!

◀ Zurück zum Pluralistischen Gedenkkalender