Pentagon-Spezial

Pentagon Spezial
Erinnerungskultur und Fußball

Diese Ausgabe des Pentagon-Spezial findet in Kooperation mit der Coalition for Pluralistic Public Discourse (CPPD) statt. Im Rahmen des CPPD-Jahresmottos „Memory Matters“ geht es um die Schnittstelle von Erinnerungskultur und Fußball. Was hat Fußball mit Erinnerung zu tun? Welche Rolle spielt Fußball im Bildungskontext? Können wir Fußball mehr Verantwortung zutrauen? Und welche Funktionen kann Fußball bei der Verhandlung von Zugehörigkeit und Identität haben? Gemeinsam mit Gästen aus Theorie und Praxis gehen wir diesen und weiteren Fragen nach. Moderiert wird die Veranstaltung von Aladin El-Mafaalani.

 

28. August 2024 | 19 Uhr

Dietrich-Keuning-Haus | Dortmund